Full text: 185. Ausstellung – Oesterreichischer Kunst-Verein in Wien – Juni 1867

12 110. TEE 112. 113. 114. 115. 116. 117: 118. 119; = .Seelos Gottfried in Wien. Castell Gandolfo (päpstliche Villa am Bayer A. von, in Carlsruhe, Ritter Toggenburg (nach Schiller’s Ballade) in | 5 Oelbildern. 1. (Links) Ritter Toggenburg’s Abschied. 2. (Links) Sein Kämpfen mit den Saracenen. 3. (Rechts) Toggenburg’s Geliebte als Nonne, / 4. (Rechts) Toggenburg’s Rückkehr nach der Heimat als Pilger. 5. (Das Schlussbild in der Mitte). Kloster FE und die Toggenburg i in der + Schweiz, im Hintergrunde der Säntisi ..... „50 Louisd’or, - Hulstyn J. ’°G. von, in Triest. Blumen und Früchte, Aquarell 0 1:50 6:WE Hulstyn J. G. von, in Triest. Blumen und Früchte. Aquarell . . . fl. 50 ö.W.. Stadler Rudolf in Wien. Mondnacht nach Riefstahl. Rauchzeichnung. fl. 15 ö6.W.} Stadier Rudolf in Wien. Vor einer Villa. Rauchzeichnung . . .fl. 15 ö,W, Karger Carl in Wien. Denkblatt für den bei Oswiecim (27. Juni 1866) gefalle- nen k. k. Rittmeister Moriz Ritter von Lehmann. Federzeichnung. | Privat- eigenthum. Busse Georg in Hannover. Partie bei Hannover. Oelbild‘. . .'. . 330 Thlr. Portmann Carl in Düsseldorf. Familienglück. Oelbild AN 490YT hl ® Prämienblätter für das Jahr 1867. (Erster Probedruck,) Mayer Christian in Wien. | Prometheus bringt dem Menschengeschlechte das himmlische PR Licht. Paulus predigt. das Evangelium am ÄAreopre zu Athen. | Kupferstiche nach Karl Rahl’s Fries für die Universität in Athen, } (die Entwicklung der Wissenschaften auf griechischem Boden dar- stellend). Die Original-Farbenskizzen auf Goldgrund sind Eigen thum Sr. Excellenz des Herrn Baron Sina. Das ganze Werk wird fünf Kupferstiche umfassen, von denen die ob: ‘genannten Eckstücke des Frieses nur eine Vereinsprämie pro 1867 bilden, die drei -grossen Mittelstücke aber in den nächstfolgenden drei Jahren als Prämienblätter zur Ausgabe gelangen. | Mit den ersten Kupferstichen wird ein Croquis (Nr. 120) des ganzen Frieses in! lithografirten. Umrissen mit erläuterndem Texte unentgeltlich an die P, I? Mitglieder ausgegeben. Die lithografische Ausführung desselben wurde dem Akademiker Herrn Ernst Pessler übertragen; den erklärenden Text hat. der Schriftsteller und. Kunstreferent‘ Herr Ludwig Speidel zul Unterstützung dieses Werkes zu verfassen sich bereit erklärt. Ebenso hat sich der Architekt Herr Theophil Hansen geneigt finden lassen, einen einheit lichen Rahmen zu componiren, und wird der Verein die Bestellung der! Rahmen (sammt Glas) in erforderlicher Anzahl für die P.T. Mitglieder, welch hierauf reflectiren und ihre diesfälligen Wünsche noch rechtzeitig bekannt geben, übernehmen, wodurch sich die Anschaffungskosten eines würdigen einheitliche Rahmens für den einzelnen Abnehmer bedeutend billiger stellen werden. See Albano). Farbendruck nach Lindemann-Frommel in Rom. Das Original-Gemälde befindet sich in der Galerie "Sr: königl. Hoheit des Herrn Prinzen August von Sachsen-Coburg-Gotha, d AnAnAAAAnAmmAAnnAnn Ausgegeben am 2. Juni 1867. WS . AARAU 7 4 Uruck You L U, Zamaraki iu Wien . Vorläs aus Österr. Kunstvereineh
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.