Full text: 194. Ausstellung – Oesterreichischer Kunst-Verein in Wien – Mai 1868

  
les) 
nie 
ad. 
N 
ch 
W. K 
N. Ki 
1 
al 
ie} 
Vi 
eis 
0 
  
  
63 
(9: 
80. 
81. 
82, 
83. 
84— 
Göst! Johann B. in Wien. Maria in dem Leichname Christi. Aquarell nach 
Rubens (k. k. Belvedere) . .. Al 00:0: Wi 
. Gudin Theodor in Paris. Der Sturm. Aquarell. Bigenthum Ihrer Durchlaucht 
der Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
‚ De Leys Henri in Antwerpen, Die Erzählung, Lavirte Zeichnung, Aquarell. 
Eigenthum Ihrer Durchlaucht der Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
. Schröd[I A. in Wien. HET Sepiazeichnung. Privateigenthum, 
Verkäullich . =. A BE U at 1 DOR0WV 
. Selleny Josef in Wien. Aus dem Dome zu Spalato. ‘Aquarell, EBigenthum des 
Herrn Nikolaus Dumba. 
. Deshayes Eugen in Paris. Der Sturm. Aquarell. Eigenthum Ihrer Durchlaucht 
der Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
. Johannot Tony in Paris. Familienscene, Aquarell. Eigenthum Ihrer Durch- 
laucht der Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
. Meissonier E. in Paris. Federzeichnung, Eigenthum Ihrer Durchlaucht der 
Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
. Scheffhout Andreas im Haag, Winterlandschaft. Annarell Eigenthum des Herrn 
Victor Grafen Wimpffen. 
Amerling Friedrich in Wien, Samson. Tuse hreiehnune. Privateigenthum. Ver- 
käuflich‘ . ® OO. 
. Bellange Hippolyte in #Parte: Vorposten Ze Winter. Aqaarell. EBigenthum 
Ihrer Durchlanucht der Fran Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
D. Nowopacky Jan in Wien. Die‘ Villa des Mäcen in "Tivoli. Sana Privat- 
eigenthum. 
. Haanen Remi van, in Wien. Winterlandschaft. en ell, Privateigenthum. Ver- 
Känfieh en. : „ea 00.0. WW, 
in Geiger Peter J. N. in Wien. Hose zum Pla mentode verurtheilt. Zeichnung. 
Privateigenthum. Verkänflich:.. 3006: W. 
„ Haghe L. v., in‘ London. Der Wücherer: Aquarell, Eigenihum Ihrer Durch- 
laucht der Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
Fiedier Bernhard in Triest. Am Halen in Alexandrien. Aquarell.‘ Bigenthum 
des Herrn Victor Grafen Wimpffen 7 
.Schrödi "A... in Wien. Landschaft. Zeichnung. Privateigenthum. Verkäuf- 
lich LO OEW. 
. Fied’er Bernhard in n Drie st. Kalifengräber bei Ohirb: Aquar ell: Bigenthum des 
Herrn Victor Grafen Wimpffen. 
- Gorin S. in Paris. Flussiübergang französischer Truppen in Afrika. Eigenthum 
Sr. königl. Hoheit des durchl, Herrn August Prinzen v. Sachsen- Coburg- Gotha. 
. Fiedier Bernhard in Triest. Pyramiden von Gizeh und die Sphinx. Aquarell. 
Eigenthum. des Herrn Victor Grafen Wimpffen. 
. Calame A. in Genf. Landschaft. Aquarell. Eigenthum Ihrer Durchlaucht der 
Frau Fürstin Hohenlohe zu, Schillingsfürst. 
. Kaulbach Wilhelm von, in München. Studie. Zeleinlng. Eigenthum. Ihrer 
Durchlaucht der Fran Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
. Gavarni in Paris. Studie. Aquarell, Bigenthum Threr Durchlaucht der Frau 
Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
„ Valerio Theodor in Paris. Bin Serbe, Aquarell.  Privaleigenthumg Verkänuflich. 
1.80 6. W. 
. Heinrich Franz in Wien. Saal im Schlosse zu Szent-Antal. Aquarell. Bigen- 
thum Sr. königlichen Hoheit des durchlauchtigen Herrn Prinzen August von 
Sachsen-Coburg-Gotha. 7 
Horrak J. in Salzburg. Römische Küche. Aqnarellskizze AA AL. TOO 0 We 
Horrak J. in Salzburg. Die Zitherspielevin. Aquarell 9 a HMO. WW. 
Heinrich Franz in Wien. Saal im Schlosse zu Szent-Antal. Aquarell. Bigen- 
thum Sr. königl. Hoheit des durchl. Herrn Prinzen August von Sachsen- 
Coburg:-Gotha. 
Bonheur Rosa in Paris. Handıchalt. Aquarell. Eigenthum Ihrer Durchlaucht 
der Frau Fürstin Hohenlohe zu Schillingsfürst. 
Norie Orlando in London. Englische Garde-Artillerie. Aquarell, Eigenthum 
Sr. königl. Hoheit des dutrehl. Hrn. ‚Aug. Prinzen von Sachsen- Coburg-G Gotha. 
85. Heinrich Franz in Wien. Säle im: Schlosse zn Szent- Antal, Aquarelle. 
Kigenthum Sr. königl. Or des durch]. Herrn. Prinzen “August. von 
- Sachsen-Coburg- Gotha. 
  
  
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.