Full text: Katalog der fünfzehnten Ausstellung: März Juni 1905

K. K. PR. VERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT 
ÖSTERREICHISCHER 
. PHÖNIX IN WIEN . 
EINGEZAHLTES AKTIENKAPITAL 6,000.000 KRONEN 
DIE GESELLSCHAFT LEISTET VERSICHERUNGEN: 
a) Gegen Schäden.weiche durch Brand oder 
Blitzschlag, durch Dampf- oder Gas-Explo 
sionen sowie durch das Löschen, Niederreißen 
und Ausräumen an Wohn- und Wirtschafts 
gebäuden, Fabriken, Maschinen, Mobilien u. 
Einrichtungen aller Art, Warenlagern, Vieh, 
landwirtschaftlichen Geräten und Vorräten 
verursacht werden ; 
b) gegenSchäden durch Feu e r oder Bl itz- 
schlag während der Erntezeit an Feld- und 
Wiesenfrüchten in Scheuern und Tristen; 
c) gegen Schäden infolge zufälligen 
Bruches von Spiegelgläsern; 
d) gegen Schäden durch Hagelschlag, 
an Bodenerzeugnissen verursacht; 
e) gegen die Gefahren des Gütertrans 
portes zu Wasser und zu Lande; 
f) gegen Schäden, welche durch Ein 
bruchsdiebstähle, Diebstähle aus ver 
sperrten oder offenen Räumen oder ähnliche 
Ereignisse verursacht werden; 
g) gegen Unfälle aller Art (Einzel-, 
Kollektiv-Beamten-, Reise- und Seeunfall- 
Versicherung) sowie Haftpflicht-Ver 
sicherungen in allen Kombinationen. 
Auskünfte werden erteilt im Zentral-Bureau: Wien, I. Riemergasse 2 und bei sämtlichen 
Vertretungen im In- und Auslande. 
K. K. PRIV. LEBENSVERSICHERUNGS-GESELLSCHAFT 
ÖSTERREICHISCHER ^gezahltes 
AKTIENKAPITAL .. 
. PHONIX IN WIEN . 2,400.000 k 
• • .. Prämien- und Schadenreserven: 33,600.000 K .. .. 
Versicherungsbestand: 135,000.000 K .. .. Prämien-Einnahme: 4,950.000 K 
DIE GESELLSCHAFT LEISTET VERSICHERUNGEN: 
auf das Leben des Menschen in allen üblichen Kombinationen als: 
Versicherungen auf den Todesfall, 
sofort nach dem Ableben des Versicherten zahl 
bar an dessen Hinterbliebene oder die son 
stigen Begünstigten; 
Versicherungen auf den Todesfall 
und gemischte Versicherungen mit 
Befreiung von der Prämienzahlung und even 
tueller Gewährung einer Leibrente bei ein 
tretender Invalidität; 
V ersicherungen 
fall, 
Auskünfte 
stattung, zahlbar bei Erreichung eines be 
stimmten Alters an denVersicherten selbst; 
Versicherungen von Leibrenten, 
Witwenpensionen und Erziehungs 
renten zu den billigsten Prämien und unter 
den kulantesten Bedingungen, darunter spe 
ziell die Unanfechtbarkeit und Unverfallbar 
keit der Polizzen, die Haftung auch für den 
Kriegsfall ohne besonderen Zuschlag, ferner 
Gestattung von Reisen und Aufenthalt nach, 
resp. in allen Ländern der Erde und Änderung 
des Berufes ohne jede Prämiennachzahlung 
und bei sämtlichen 
auf den Erlebens- 
Altersversorgung, Kinderaus- 
werden erteilt im Zentral-Bureau: Wien, I. Riemergasse 2 
Vertretungen im In- und Auslande
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.