Full text: Katalog der Modernen Galerie in Wien 1907

58 
KLINGE R, MAX, geb. zu Leipzig 
18. Februar 1857; in Karlsruhe und Ber- 
lin Schüler Gussows, später in Brüssel, 
Paris und München, 1888—1892 in Rom; 
seither in Leipzig als Maler, Bildhauer und 
Radierer tätig. 
209. URTEIL DES PARIS. Bez. Max 
Klinger MDCCCLXXXV-VII. Öl 
gemälde auf Leinwand. Umrahmung 
teilweise Gips und bemalt. H. 370 cm, 
Br. 720 cm. Geschenk des Herrn 
Architekten Alexander Hummel in 
Triest 1901. 
SEGANTINI, GIOVANNI, S .s. 4 6. 
210. RÜCKKEHR VON DER WEIDE. 
Farbige Kreidezeichnung. H. 25 cm, 
Br. 38 cm. Erworben 1898. 
211. PFERDE AM BRUNNEN. Farbige 
Kreidezeichnung. H. 23 cm, Br. 46 cm. 
Erworben 1898. 
212. MITTELSTÜCK DES „TRIPTY 
CHONS DER ALPENWELT“. 
Hauptbild: „Der Mittag“; in der Lü 
nette : „St. Moritz bei Nacht“. Bez. 
„Giovanni Segantini“ und „Sant 
Moritz, Ober-Engadin“. Vgl. Ein 
leitung S. X. Kreidezeichnung.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.