Full text: Galerie des 19. Jahrhunderts im Oberen Belvedere

Holz. Höhe 0:64 m, Breite 0:50 m. Bezeichnet rechts unten: Waldmüller 1839. Als Hintergrund die 
Landschaft vom Wolfgangsee (Kat.- Nr. 417) verwendet. Die Dargestellte soll die Opernsängerin Malibran 
sein. Roessler Abb. 139. Erworben 1900. (Abb. S. 216.) 
424. STILLEBEN MIT FRÜCHTEN, BLUMEN UND SILBERNEM POKAL. In starkem 
Sonnenlicht des Innenraumes buntfarbig leuchtend die Raumkörper der aufsteigenden Gruppen 
des Obstes und der Blumen neben der silbrigstonigen Plastik des Jagdpokales auf weißgrauem 
Damasttischtuch vor dem schwärzlich;braunen Bacchus-Gemälde im Hintergrund. 
Holz. Höhe 0:63 m, Breite 0:50 mn. Bezeichnet links am gemalten Bildrahmen: Waldmüller 1839. Das 
im Hintergrund dargestellte Gemälde von Rubens im Besitz der Gemäldegalerie der Akademie. Nicht bei 
Roessler. Eine 1842 datierte Variante in Wiener Privatbesitz. (Roessler Abb. 160.) Erworben 1908. (Abb. S. 220.) 
425. BILDNIS DES KOMMANDANTEN DER BÜ RGERGARDE:KOM PAGNIE 
SCHAUMBURG MIT SEINEM KINDE. Die kontrastierenden Farben Schwarz und Weiß 
in der Kleidung des Mannes und im Hemd des Kindes, umschlossen vom Graugrün des 
Hintergrundes und dem Braunrot der Sofabespannung und des grün gemusterten Kaschmirtuches. 
Holz. Höhe 0:31 m, Breite 0:26 m. Bezeichnet rechts über dem Tuche: Waldmüller 1840. Roessler 
Abb. 183. Erworben 1894. (Abb. S. 217.) 
426. TRAUBENGEHÄNGE. Vor dem Grauviolett der Berge und des Sees, dem Blau des 
Himmels und den ockerfarbigen Tönen der Mauer sonnendurchleuchtet die Farben der Blätter 
und Früchte; vom grünlichen Weiß über Gelbgrün, Saftgrün zu Blaugrün, von hellem Karmin 
über Rotviolett zu Blau. 
Leinwand. Höhe 0:39 m, Breite 0:48 m. Bezeichnet rechts unten: Waldmüller 1841. Das Bild war auf 
der Akademieausstellung 1842 ausgestellt. Nicht bei Roessler. Erworben 1910. (Abb. S. 218.) 
427. NIEDERÖSTERREICHISCHE BAUERNHOCHZEIT. Im Wirtshausgarten spielen 
die Musikanten unter der Linde dem Brautpaar und seinen Gästen zum Tanze auf. Wein und 
Kuchen werden ausgeteilt; am Tisch vor den tanzenden Paaren der Pfarrer mit den Brauteltern 
im Gespräch. Die bunten und dunklen Farben der bäuerlichen Trachten in dichtem Gedränge: 
Citrongelb, Lavendelblau, Karminrot, Braun, Blaugrau, Moosgrün und Schwarz in dem Gelb: 
grün, Graugrün und Braungrau der abendlichen Dorflandschaft. 
Holz. Höhe 0:92 m, Breite 1°11 m. Bezeichnet rechts unten: Waldmüller 1843. Im Hintergrund der 
Turm von Perchtoldsdorf. Das Bild war in der Akademieaustellung 1844 ausgestellt. Roessler Abb, 169. 
Vermächtnis von Frau Leopoldine Stift, 1910. (Abb. S. 206.) 
428. SÜDITALIENISCHE BERGLANDSCHAFT (Taormina?). Über den Häusern die 
Gärten zu den Bergen terrassenförmig ansteigend. Graugrün und Gelbgrün das Laub der Bäume 
vor den braungrauen, in der Sonne hellockerfarbig aufleuchtenden Mauern und Felsen. 
Unvollendet im meergrünen Himmel. 
Leinwand. Höhe 0:22 m, Breite 0:31 m. Entstanden 1844. Roessler Abb. 175. Erworben 1903. (Abb. S. 209.) 
429. BLICK AUF MÖDLING VON DER KLAUSEN. Vom abfallenden Berghang im 
Vordergrund mit den grauvioletten Felsen‘ und dem gelbgrünen und braunen Rasen im hellsten 
Sonnenlicht breitet sich das Tal mit den Baumkronen in vielfarbig leuchtendem Grün zur 
Häusergruppe um die Kirche am Rande der Ebene. Die braunen und grauvioletten Töne 
der Dächer und Mauern verklingen gebunden mit lichtem Grün in der bläulichen Ferne. 
Am Horizont lichte Wolkenzüge unter hellem, blauem Himmel. 
Leinwand. Höhe 0:55 m, Breite 0:68 m. Bezeichnet in der Mitte unten: Waldmüller 1848. Nicht bei 
Roessler. Leihgabe des regierenden Fürsten Johann von und zu Liechtenstein. (Abb. S. 218.) 
430. SELBSTBILDNIS DES KÜNSTLERS an der Staffelei. Brustbild in braunem Rock 
und schwarzer Krawatte vor braunrotem Vorhang und dunkelolivgrüner Wand. Rötlichsgraues 
Inkarnat, dunkelgraue Haare. Auf der Leinwand vor dem Künstler die Darstellung einer Frau 
mit zwei Kindern, auf der Staffelei hinter ihm ein Bild mit badenden Frauen. 
Leinwand. Höhe 0:68 m, Breite 0:55 m. Bezeichnet rechts unten: Waldmüller 1848. Roessler Abb. 204. 
Das Gemälde mit den badenden Frauen in Wiener Privatbesitz (Roessler Abb. 212). Erworben aus dem 
Besitz der Witwe des Künstlers, 1875. (Abb. S. 223.) 
LXXX 
LA 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.