Full text: 280. Ausstellung – Oesterreichischer Kunst-Verein in Wien – December 1877

  
HD 
  
  
IN WIEN, 
Stadt. Tuchlauben Nr. 8, im Schönbrunnerhause, I. Stock 
280. Ausstellung. Monat December 1877. 
——r“. 
  
Auskünfte werden in der Direktions-Kanzlei ertheilt. 
Katalogspreis 20 kr. 0e. W. 
  
Ausstellungs-Gegenstände: 
Van Beers Jean in Paris. ; ; 
Collection von 13 Oelbildern. 
(Diese Gemälde wurden von den kön. Ausstellungs-Commissionen in Gent 
und Amsterdam zugescndet; das grosse Gemälde dieses Künstlers 
„Leichenfeier Karl’s des Guten, Grafen v. Flandern“, 
welches auf der Exposition in Amsterdam durch die goldene Medaille ausge- 
zeichnet wurde, kann wegen verspäteten Kintreffens erst im Januar zur Ausstel- 
lung gelangen.) 
1. Ein Hexen-Process. („Du sollst eine Hexe nicht am Leben !assen«, II. Buch 
Mosis, Cap. XXII. Vers IS 5000 Frances, 
2. Jacob von Maerlant, der erste flamändische Dichter am Meeresstrande., 
Jakob van Maerlant. 
Frei nach dem Viimischen des J van Beers. 
Wer ist es, der dort hingesunken Die träumerischen Züge künden 
Auf Flanderns öder Düne ruht, | Des hohen Geistes Leidenschaft, 
Verlornen Blick’s, gedankentrunken, Der ewig neu sich will entzünden, 
| 
| 
| 
| 
| 
Hinstarrend auf die Meeresflut ? Der unerschöpflich sinnt und schafft. 
Wie er so still, voll innern Lebens, 
Umstralt von Abendsonnenschein, -— 
Däucht er mich männlich ernsten 
»Wer ist’s?« so fragen nah und ferne, 
Die Fischer dort den Strand entlang, — 
Wenn schon erglüh’'n die ersten 
Strebens 
Sterne, — 
Getreu verkörpert Bild zu sein. 
Belauschend ihn und flüstern bang: 
»Ach, Jakob ist's, der Born der Lieder! 
AI’ Abend schwebt, von Gott gesandt 
Ein Engel zu dem Dichter nieder, 
Der zubenannt »van Maerlant««. 
| E. Ranzoni 
n “ lan A ea nd a a nn Ce n 
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.