Full text: 306. Ausstellung – Oesterreichischer Kunst-Verein in Wien –November 1880

  
  
  
  
— W.v. Kaulbach 1; »Dämmerung«, »Irrlicht« und »Jägers gute Nacht« aus dem Cyclus 
»Was der Mond bescheint« von Professor Hugo Knorr; »Lady Gray im Kerker« nach 
H. Folingsby; »Kaiserin Maria Theresia stillt das Kind einer armen Frau im Garten 
zu Schönbrunn« nach Professor A. Liezen-Mayer; »Faust und Gretchen« nach 
A. Stückelberg; »Das Wiesbachhorn« nach A. Hansch ;; »Hagar und Ismael« nach 
Correggio; „Der kleine Näscher« nach A. Rhomberg; »Der kleine Patient« nach 
A: Rhomberg; »Die Johannisandacht« nach F. Waldmüller +; die Blätter I und 
IV des Rahl’schen Frieses: „Faust im Studirzimmer«, »Gretchen vor der Mater 
Dolorosa« und »Gretchen im Kerker« nach A. v. Kreling; »Amor und Psyche« 
nach A. von Kloeber; »Castell Gandolfo« nach Lindemann-Frommel; »Ekkehard 
zu Füssen der Herzogin in der Capelle« und »Ekkehard’s Abschiedsgruss« nach 
Professor A. Liezen-Mayer; »Die Hirtin Hadumot im Gebete« nach Gabriel Max; etc. 
Am” Die Vertheilung der auf die P. T. Mitglieder und Theilnehmer 
für das Jahr 1880 entfallenden Vereinsblätter wird nach Massgabe der ange- 
schafften Prämien-Vorräthe bei der Gewinnst- Verlosung durch eine eigene 
Serien-Ziehung entschieden und kann sohin eine beliebige Auswahl unter 
den 4 Jahres-Prämien nicht stattfinden. 
Gemäss $. 14 der Vereinsstatuten sind bei jedem Ankaufe eines ausländischen 
Kunstwerkes der Eıngangszoll und die Transport-Spesen von dem Käufer zu 
; vergüten. 
  
Die Mitgliedskarte gilt immer vom Tage des Eintrittes an 
ein volles Jahr, 
  
 
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.