Full text: Die Genossenschaft der bildenden Künstler Wiens bringt am Montag 15. und Dienstag 16. Dezember 1902 Werke ihrer Mitglieder durch den Sachverständigen Kunsthändler C. J. Wawra zur öffentlichen Versteigerung im Künstlerhause I. Karlsplatz 5

AUKTIONS-BEDINGUNGEN. 
DieVersteigerung geschieht gegen sofortige 
Barzahlung in Österreich. Gulden-Währung 
unter Zurechnung eines Aufgeldes von 
fünf Prozent zum Erstehungspreise. Rekla 
mationen nach erfolgtem Zuschläge können 
nicht berücksichtigt werden, da sämtliche 
Objekte zur genauen Besichtigung aus 
gestellt waren. Der Auktionator behält sich 
das Recht vor, Nummern zu vereinigen oder 
zu trennen, oder die Nummernfolge zu 
unterbrechen. Bei vorkommenden Streitig 
keiten über ein Doppelgebot behält sich der 
Auktionator das Recht vor, die betreffende 
Nummer sofort nochmals vornehmen zu 
lassen. Die Objekte werden nach erfolg 
tem Zuschläge Eigentum des Erstehers. Der 
Transport der erstandenen Objekte hat aus 
schließlich auf Kosten und Gefahr des Käufers 
zu erfolgen. Auskünfte erteilt und Aufträge 
übernimmt das Sekretariat der Künstler- 
genossenschaft und der Auktionsleiter 
C. J. Wawra, Kunsthändler und beeideter 
Expert, Wien, 1. Dorotheergasse Nr. 14. 
O
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.