Full text: Katalog der II. grossen internationalen Kunst-Ausstellung in Wien

14 
197. Eckermann Carl in Hannover. Partie von Küg'en. Preis 
250 Thaler. 
198. Malier Leopold C. in Wien. Carita, un centesimo! Signore! 
Preis : 1100 fl. österr. Währ. 
199. Hass Robert in Wien. Motiv aus Eisenerz. Eigentlium des 
Herrn Kunsthändler Käser. 
200. Tournemine Karl Emil von, in Paris. Die Umgebung von 
Andramite. (Eg’ypten.) Verkäuflich. 
201. Klein W. in Düsseldorf. Niederrheinische Mühle. Preis: 
380 £1. südd. Währ. 
202. Georgc-Mayer August in Wien. Weibliche Studie. Preis : 
200 fl. österr. Währ. 
203. Tom J. B. in Haag. Schafe. Verkäuflich. 
204. Fi'iedländer Friedrich in Wien. Blinder Invalide, Zither 
spielend. Preis: 600 fl. ö. W. 
205. Kanzoni Gustav in Wien. Auf der Weide. Eigenthum des 
Herrn Kunsthändlers Aug. Angerer. 
206. Caraud Josef in Paris. Das Erwachen. Verkäuflich. 
207. Dressier Adolf in Breslau. Der hohe Göll bei Berchtesgaden. 
Preis: 400 Thlr. 
208. Roj'bet Ferdinand in Paris. Der Musik-Narr. 1 erküuflich, 
209. Schneller August in Wien. Lindengruppe bei Salzburg. 
(Naturstudie.) Preis: 350 fl. ö. W. 
210. Bridgman Friedrich in Paris. Das Spiel. Verkäuflich. 
211 a. Lier Adolf in München. Mondnacht am Chiemsee. Preis: 
500 fl. südd. Währ. 
211. b. Ruhen Franz Leo aus Wien in Rom. Im Garten der 
Colonna. Preis : 1000 fl- ö. W. 
212. Litschauer K. J. in Düsseldorf. Der Hinterhalt. Preis : 2000 T hlr. 
213. Corot Jean Bapt. in Paris. Am Brunnen. 
214. Schaeffer August in Wien. Motiv am Seekirchnersee bei 
Salzburg. Preis: 350 fl. ö. W. 
215. Seil Christian in Düsseldorf. Spielende Landsknecht-Haupt 
leute aus dem 16. Jahrhundert. Preis : 25 Friedrichsd or, 
216. Ruhen Franz Leo aus Wien in Rom. Ein Page. (Anfang 
des 16. Jahrhunderts). Preis: 600 fl. ö. W. 
217. Jernberg Aug. in Düsseldorf. Frachtstück. Preis : 100 Thaler. 
218. Frere Carl Theodor in Paris.- Arabische Nomaden auf der 
Reise, “(Syrien.) Preis: 800 Francs.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.