Full text: Katalog der II. grossen internationalen Kunst-Ausstellung in Wien

30 
546. *KailIbach Wilhelm von, in München. Carton. Ottilie, 
(„Wahlverwandtschaften“). 
547. *K .111 Iba eil Wilhelm von, in München. Carton. Goetlie in 
Frankfurt. 
548. *Kaalbacll Wilhelm von, in München. Carton. Mignon. 
(„Wilhelm Meister“). 
549. *Kaulbaeh Wilhelm von, in München. Carton. Gretchen 
(Mater dolorosa — „Faust“). 
550. *KauIhacll Wilhelm von, in München. Carton. Heideröslein. 
551. *Kaulbach Wilhelm von, in München. Carton. Adelheid 
(„Götz von Berlichingen“). 
552. Knulbach Wilhelm von, in München, Carton. Iphigenie 
(„Iphigenie auf Tauris“). 
553. Güntbcr Otto in Weimar. Carton. Maria Stuart wird bei ihrer 
Ankunft in Edinburgh von dem Volke verhöhnt. 
554. Weltmann Mina in Wien. Hochrelief in Tefra-Cotta. Vogel 
nest in wilden Kosen. Privateigenthum. 
Saal VI. 
555. Jandt Gustav in Paris. Oelgemälde, Der Hochzeitbitter im 
Schwarzwalde. Privatbesitz. 
55C. Perbamlt Lina von, in Düsseldorf. Landschaft. Preis: 35 
Friedrichsd’or. 
557. Tanneur Philipp in Paris. Hohe See. Preis: 750 fl. ö. W. 
558. Bayer Julius in Wien. Landschaft. Preis: 100 fl. ö. W. 
559. Biller Clara in Sevilla. Pastell-Zeichnung. Heilige Magda 
lena. (Nach Ary Scheffer.) Preis : 180 fl. österr. Währ, 
560. Heinrich Franz in Stuttgart. Aquarell. Palazzo Labbia in 
Venedig. Preis : 50 fl. südd. Währ. 
561. Achenbach Oswald in Düsseldorf. Winterlandschaft. Preis: 
500 Francs. 
562. Altniann Anton in Wien. Aquarell. Baumstudie. Preis : 100 ä. 
österr. Währ. 
563—564. Slcinböck Oswald in Wien. Aquarellskizzen. Darstellun 
gen aus der Geschichte des alten Testamentes. (Nach diesen 
Zeichnungen in Metall ausgeführte Dessertteller sind für 
London bestimmt.) Verkäuflich. 
565. Horrak f Wien. Keitlektion. Preis: 100 fl. ö. W. 
566. Horrak f Wien. Bettlerfamilie. Preis: 120 11. ö. W. 
567. Blomberg - Hugo von, in Weimar. Concurrenz-Entwurf für 
das Treppenhaus des neuen Museums zu Weimar.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.