Full text: Katalog der permanenten Kunst-Ausstellung im Künstlerhause: Nr. 12, 1. November 1874

— 10 — 
221. Hasch Carl in Wien. „Am Wege zum Kreuzteich”. Tragäss- 
thal. (1871.) 
222. Girünsee, aus dem Tragässthal”, Steiermark. 
(1871.) 
223. — — „Am Kamp” aus Gateisburg in Nieder-Oesterr. (1873.) 
224. — — „An der Schlitza gegen Knibl” in Kärnten. (1872.) 
225. — — „Ger Oeldeser See” in Ober-Krain. (1872.) 
226—307. Gauermann Friedrich f in Wien. Zeichnungen (aus 
der Sammlung seiner hinterlassenen Skizzenbücher). Privat- 
besitz. 
308. Alt Franz in Wien. „Auf dem Nonnberge in Salzburg”. 
Aquarell. Preis 40 fl. ö. W 
309. Göstl J. B. in Wien. „Rubens” (nach Rubens). Aquarell. 
Verkäuflich. 
310. — — „Studienkopf” (nach Rubens). Verkäuflich. 
311. Alt Franz in Wien. „Zimmer aus dem 17. Jahrhundert im 
Museum zu Salzburg”. Aquarell. Preis 150 fl. ö. W. 
312. — — „ Brunnen auf der Piazza grande in Trient”. Aquarell. 
Preis 90 fl. ö. W. 
313. Göstl J. B. in Wien. „Madonna”. Aquarell. Verkäuflich. 
314. — — „Verheissung Abraham’s” (nach Tiepoli). Aquarell. 
Verkäuflich. 
315. „Heil. Katharina von Siena” (nach Tiepoli). Aquarell. 
Verkäuflich. 
316. — 319. Spiess Joh. in Wien. „Geflügel”. Aquarellstudien. 
Privatbesitz. 
320 — 323 —Bleistift-Zeichnungen nach der Natur. Privatbesitz. 
324. Rosetti A. in Rom. „L’amour cachd”. Plastik in Marmor. 
Verkäuflich. 
Aquarelle. 
(Eigenthum des Herrn Alexander Posonyi.) 
325. Regnier in Paris. „Landschaft”. Preis 12 fl. ö. W. 
326. Gauermann Fr. in Wien. „Ein von Wölfen überfallener 
Eber”. Studie zu dem bekannten Gemälde. Preis 25 fl. ö.W. 
327. Alt Rudolf in Wien. „Eine Villa in Baden”. Preis 120 fl.ö. W. 
328. Gauermann Fr. in Wien. „Eine Ziege”. Preis 15 fl., ö. W. 
329. Wheelright in England. „Die belauschte Nymphe” nach 
Correggio. Preis 250 fl. ö. W. 
330. Alt Rud. in Wien. „Ahorngruppe bei Ischl”. Preis 75 fl. ö. W. 
331. Troyon C. in Paris. „Erndtescene”. Kreidestudie. Preis 
35 fl. ö. W.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.